StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Stadt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Erzähler

Spielleitung
avatar

Besitzt soviele Erinnerungen : 310
Dabei seit : 30.12.10

BeitragThema: Stadt   Di März 08, 2011 5:55 pm

...



Don´t stop believing
Nach oben Nach unten
http://starry.forumieren.net
Moriae

avatar

Rang im Clan : Beta
Besitzt soviele Erinnerungen : 121
Dabei seit : 18.01.11

Der Gott
Tierart: Waschbär
Fähigkeiten: Heilen, Zweite Sicht
Clan: Kaya Clan

BeitragThema: Re: Stadt   So Mai 08, 2011 1:34 am

Moriae lag schon den ganzen Morgen auf einem grünen Hügel in der nähe der Stadt. Sie war früh aufgewacht und gleich aufgestanden. Sie hatte sich an dem kleinen Fluss den Schlaf aus ihrem kleinen, pelzigen Gesicht gewaschen und hatte ein paar Beeren gefressen.
Jetzt lag die Waschbärdame entspannt auf dem Gras und lies den Wind mit ihrem drahtigen Fell spielen. Sie wartete darauf das die Makkuroinsel erwachte. Das die Tierkinder aus den Häusern krochen und sich auf den Weg zur Schule machten. Das die Schmiede, Schneider und Händler ihre Arbeit wieder aufnahmen, und vor allem das sie wieder neue Krieger ausbilden konnte und sich mit Elnias, welcher schon seit Tagen im Palast geblieben war, zu sprechen. Es gab viele wichtige Dinge die passiert waren - schlechte, wie gute – und der Anführer des Kaya Clans sollte Bescheid wissen!
Moriae stand gerade auf, schüttelte sich, als der Geruch des Hirsches ihre Nase kitzelte. Mit gespitzten Ohren sah sich das Tier um, ja da war er! Schnell raffte sich das Betatier auf und huschte hinter dem großen Hirsch her. Es ging fast nur bergab und so hatte sie ihn schnell eingeholt. Ihr Atem ging schnell und so musste sie erst einmal langsam neben Elnias herlaufen so das sie wieder zu Atem kam und ihm berichten konnte. „Guten Morgen!“ begrüßte sie ihn erst einmal, „Ich bin froh das du wieder mal herunter zu uns kommst. Es ist soviel geschehen! Erst einmal hat Miss Eichhorn ihre Jungen bekommen, der Vater ist unser eifriger Schmied. Dann haben die Bieber den neuen Anleger für den Hafen fertig bekommen und eine neue Gruppe Flüchtlinge ist angekommen. Die verschiedensten Tiere, alles dabei! Und sehr blutig verletzt.“ sie stoppte ihren Redefluss erst einmal um den stolzen Anführer an zu sehen und sich wieder zu fassen. „Nimm dich zusammen! Du kannst ihn doch nicht einfach voll quatschen! Alles nach der Reihe, meine Liebe!“
Der Kies unter ihren kleinen Pfoten knirschte und sie spitzte die Ohren, lauter junge Otter kamen von der Stadt herauf angelaufen. „Guten Tag, Miss. Wir hoffen es geht ihnen gut, Miss.“ begrüßten sie Moriae, vor Elnias verbeugten sie sich nur erfürchtig. „Geht ihr Fisch fangen? Er ist ja etwas knapp geworden.“ meinte die Waschbärdame lächeln. „Ohja, Miss. Mister Braunbär hat uns geschickt, Miss!“ lispelte das mutigste Mädchen unter ihnen und lächelte Elnias schüchtern an. „Na dann, auf!“ meinte Moriae und stupste das Mädchen leicht an. „So ein süßes Ding, weiß' nichts von den Unruhen dort draußen!“ Beunruhigt starrte sie auf das Meer.
Nach oben Nach unten
Elnias

avatar

Rang im Clan : Anführer
Besitzt soviele Erinnerungen : 23
Dabei seit : 05.01.11

Der Gott
Tierart: Rothirsch
Fähigkeiten: Heilen, in Seele sehen
Clan: Kaya Clan

BeitragThema: Re: Stadt   Fr Jul 29, 2011 8:02 pm

Elnias lächelte, als er die kleinen Otter vor sich sah. Doch dieses Lächeln legte sich wieder, als er erneut an seine Pflichten und Aufgaben dachte, die er als Anführer hatte. Er sah zu Moriae und nickte.

"Ja, viel ist geschehen seitdem ich das letzte Mal hier war..."

Sein majestätisches Haupt wandte sich gen Himmel.

"Viel ist geschehen. Aber bestimmt nicht nur in unserem Clan..."
Er musste an die Gefahr eines Krieges denken. Wie viele kämpfen würden. Und wie viele Unschuldige Opfer es geben würde. "Aber nein, so dumm würden die anderen Clans bestimmt nicht sein. Wir sind stark. Stark genug, uns zu verteidigen. Nichts und niemand würde uns so schnell viel Schaden anrichten können. Und... Achja! Die Flüchtlinge!..." Erneut wandte er seinen Blick Moriae zu.

"Moriae, du bist eine weise und mutige zweite Anführerin. Ich weiß dein Dasein wirklich zu schätzen. Danke, dass du für das Rechte gesorgt hast, während ich weg war. Und nun... möchte ich dich bitten, dass du mich zu den Flüchtlingen begleitest. Ich will sie auf unserer Insel willkommen heißen..."

Ein weises Lächeln zog über Elnias' Gesicht. Er würde sie nicht nur willkommen heißen. Er würde sich mit der Kraft, die er hatte, um ihre kleineren Wunden kümmern, würde sie heilen. Außerdem wollte er wissen, woher sie kamen. Und vor wem sie flüchten mussten. Vielleicht war die Möglichkeit auf einen Krieg höher als erwartet...

[redet/denkt nach | will mit Moriae zu Flüchtlingen gehen]




Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Stadt   

Nach oben Nach unten
 

Stadt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 

 Ähnliche Themen

-
» Verlassen worden.. Neue Stadt, neuer Typ
» Straßen der Stadt
» [Comeback] New York, die schlaflose Stadt
» Chronik: Diana Cadarn
» Creepypastas
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Starry Night :: ROLLENSPIEL :: Im Geschehen :: Muandir :: Freta-Inseln :: Makkuro-Insel :: Makkuro-
Gehe zu:  
Forum kostenlos bei Forumieren | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Kostenlosen Blog auf Blogieren